Bürozubehör mit der Aufschrift Der ultimative Online Marketing Glossar

302 Weiterleitung

Eine 302 Weiterleitung ist eine zeitlich begrenzte Weiterleitung eines Blogbeitrages oder einer statischen Seite auf eine andere Seite.

Lesedauer: 2 Minuten

Was ist eine 302 Weiterleitung?

Bei einer 302 Weiterleitung handelt es sich um einen temporären Redirect auf eine andere Seite. D.h. Sie ist zeitlich begrenzt. Meist wird eine solche Weiterleitung genutzt um ein vorübergehendes Angebot zu publizieren. 

Beispiel: Sie haben eine Produktseite, die schon länger besteht und auf Google sehr gut rankt. Wollen aber ein zeitlich begrenztes Angebot anbieten. Also erstellen sie eine Landingpage mit genau diesem Angebot und leiten die Produktseite mittels eines solchen 302 Redirects auf die Landingpage. Somit sehen ihre potenziellen Kunden das Angebot und das Ranking bei Google wird nicht beeinflusst. Denn Google weiß, das es sich um eine zeitlich begrenzte Weiterleitung handelt. 

Wo werden 302 Weiterleitungen angewendet?

Sinnvoll ist eine 302 Weiterleitung ausschließlich bei einer zeitlich begrenzten Weiterleitung. Bei einer dauerhaften Weiterleitung ist eine 301 Weiterleitung die richtige Wahl. 

Angewendet wird eine solche Weiterleitung z.B. in folgenden Fällen:

  • Weiterleitung für eine Aktion: In diesem Fall wird von eine gut gerankten Seite auf eine Landingpage weitergeleitet. Das Google Ranking wird nicht beeinflusst. 
  • Website steht nicht zur Verfügung: Die Website wird durch ein Update oder sonstige technische Änderungen auf eine Landingpage weiterleiten um die Besucher über das Update zu informieren. 

Wie richte ich eine 302 Weiterleitung ein?

Solche Weiterleitungen sind in der .htaccess-Datei sowohl auch mittels PHP möglich. Meist wird jedoch ein Plugin dafür verwendet. Das ist einerseits um vieles einfacher und vermindert auf der anderen die Fehlerquote. Ein sehr häufig verwendetes Plugin ist das 301 Redirects – Easy Redirect Manager von WebFactory

  

Die 302 Weiterleitung aus der Sicht von Google? 

Der Statuscode gibt dem Google Suchmaschinen-Crawler folgende Hinweise: 

  1. Zeige dem Besucher nicht die "Produktseite" an, sondern leite auf die "Aktionsseite" weiter. 
  2. Die 302 Weiterleitung bleibt nur kurze Zeit bestehen deswegen besteht kein Grund, irgendetwas an der Indexierung zu ändern. 

Durch diese Anweisung wird das Ranking der Ursprungsdomain nicht beeinflusst. 

  

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.